Ein Hörbuch

 

Kreativität, Handwerk und Technik lassen sich wunderbar miteinander mischen. Das haben die Schüler der 9. und 10. Klasse der Elisa-Schule im IT-Unterricht sehr praktisch selbst ausprobiert.
 
Ein Hörbuch für Kinder sollte entstehen. Dazu durften die Schüler, nach einer Einführung in die Grundlagen des Audio-Programms Audacity, selbst gelesene Geschichten aufnehmen.
 
Die Schüler haben im Vorfeld mit Leseübungen und Lesetechniken ihre selbst ausgesuchte Geschichte perfektioniert. Die Aufnahmen entstanden im kleinen Tonstudio im Dachgeschoss der Elisa-Schule.
 
Doch damit war die Arbeit noch nicht getan. Wie auch in großen Tonstudios erfolgte nun die Nachbearbeitung. Die Schüler durften ihre Geschichte nach ihren Vorstellungen zusammenschneiden und mit Effekten ausmalen.
 
Entstanden sind die ersten Kindergeschichten für das Hörbuch. Weitere sollen mit den nächsten Klassen folgen.
 
Kristine Hartwich